SCHÖN, DASS DU BEI ELLA MITMACHEN WILLST!

Auf dieser Seite findest du ein paar mehr Infos zu uns als Ella-Team und zu den “Aufgaben”, die es bei uns so gibt. Vorweg: Alles was wir tun ist rein ehrenamtlich und davon getrieben, dass wir gerne Lastenrad fahren, von dieser Mobilitätsform überzeugt sind und dazu beitragen wollen städtische Mobilität nachhaltiger zu gestalten.

Wir sind momentan 10 Personen, allerdings verlassen leider 7 davon im August Erfurt, weil Studium & Jobs sie woanders hinziehen.

Was gibt es bei Ella also nun zu tun?

So einiges. Dazu gleich mehr. Aber vorher: Natürlich ist bei allen Punkten eine Einweisung in die bisherigen Abläufe und eine Stück für Stück Übergabe vorgesehen. Wir sind also nicht auf einmal alle weg und setzen dich vor vollendete Tatsachen sondern wollen natürlich, dass es mit Ella reibungslos und nahtlos weitergeht.

Öffentlichkeitsarbeit & Website

Für alles technische an unserer Website haben wir eine Webagentur (Zebresel) an der Hand, die sich um den Kern von Ella kümmert, unser Buchungssystem und der allgemeine Webauftritt. Wir sorgen dafür, dass SocialMedia-Accounts (Instagram, Twitter, Facebook) mit Inhalten gefüllt werden, E-Mails (Fragen zur Ausleihe, Presseanfragen, …) beantwortet werden und es eine Kommunikation nach außen gibt – in beide Richtungen.

Patenschaften

Wenn bei unseren Rädern etwas zu reparieren ist, macht das bisher immer die Person, die gerade spontan Zeit hat. Da wir aber immer mehr Räder haben, möchten wir dazu übergehen, dass es Rad-Patenschaften gibt – ein Rad, ein*e Pate*in. Als Träger*in einer Patenschaft bist du Ansprechpartner*in für Reparaturen des Lastenrads und bei Rückfragen der Ausleihstationen oder von Nutzer*innen, die Fragen zum jeweiligen Rad haben. Natürlich heißt das nicht, dass du beispielsweise Kosten für Reparaturen übernehmen musst, aber dass du sie durchführst oder in die Wege leitest.

Veranstaltungen

Durch Corona sind leider einige geplante Veranstaltungen ins Wasser gefallen, aber normal organisieren wir immer wieder Aktionen. 2019 war das zum Beispiel das Ella-Sommerfest mit Crepes-verkauf, Band, einer Lastenrad-Rallye und vielem mehr. Wir haben auch bei anderen LastenradRallyes teilgenommen oder sind Mit-Organisatoren von Fahrrad-Demos in Erfurt. Sowas muss natürlich geplant werden und wir hoffen, dass es im Jahr 2021 wieder mehr Möglichkeiten für Feste & Veranstaltungen geben wird!

Sei kreativ!

Ella ist kein starres, vorgegebenes Konstrukt mit festen Strukturen. Wir sind als Team genauso dynamisch unterwegs wie mit den Rädern und immer offen für Neues. Es gibt auch keine Person, die Ella irgendwie “leitet”, weshalb ganz gleichberechtigt über alles diskutiert werden darf und neue Ideen gesammelt werden können. Wir würden uns freuen, wenn du auch Teil davon wirst!